Startseite Grundwissen für Einsteiger und Fortgeschrittene Formulare, Schmuckahnentafeln UNSER GESAMTANGEBOT Tipps und Tricks
Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Grundwissen für Einsteiger und Fortgeschrittene:



Allgemein:
Willkommen
Über uns
Impressum
Kontakt, Ihre Interessengebiete
AGB und Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung
Ihr Weg zu uns
Hilfe
Haftungshinweis


Familiennamen

AUTOR: Naumann, Horst
TITEL: Deutsche Familiennamen. Eine Einführung; (Bausteine der Genealogie, Reihe B: Grundlagen der historischen Hilfswissenschaften, H. 1); 1993. 40 S., geheftet
ISBN: 3-7686-1045-4


 


Nach oben

 

5,50 EUR

 

incl. 7% USt. zzgl. Versand

Lieferbar in 3-5 Werktagen  
 
Anzahl:   





Nach oben

Die Vielfalt des deutschen Familiennamenschatzes zeigt sich in der fast unüberschaubaren Zahl an unterschiedlichen Namen und deren Varianten. Diese Vielfalt durchsichtiger zu machen, die unterschiedlichen Namen und ihre Varianten so zu ordnen, daß ihr Zusammenhang deutlicher erkennbar wird, ist ein wichtiges Anliegen dieser kleinen Einführung. Sie soll vor allem Genealogen und an Eigennamen interessierten Laien als eine erste Orientierung beim Einstieg in die bunte Welt der Familiennamen behilflich sein.
In der Einleitung sind Gedanken zum Wesen und zum Ursprung der Personennamen - besonders der Familiennamen - nachzulesen.
Die systematische Zusammenstellung wichtiger und typischer Familiennamen aus alten Personennamen, der Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte, nach Beruf und der aus Übernamen entstandenen Familiennamen wird ergänzt durch kurze Ausführungen zu den Namen fremder Herkunft im deutschen Familiennamenschatz. Dabei wird neben der von sachlichen Gegebenheiten bedingten Systematisierung innerhalb der einzelnen Abschnitte bei vielen unklaren oder mehrdeutigen Namen deren Bedeutung erklärt.
Hinweise auf Besonderheiten in Lautung, Schreibung und Bildungsweise machen auf wichtige sprachliche Erscheinungen innerhalb der Familiennamen aufmerksam.
Das Literaturverzeichnis erfaßt die weiterführende, zur Vertiefung der Kenntnisse zugänglichen namenkundlichen Standardwerke, und es vermittelt einen Überblick, in welchen Landschaften, in welchen Orten und für welche Zeiträume durch Veröffentlichungen zugängliche Untersuchungen bis zur Mitte der 80er Jahre von Genealogen für ihre eigene Arbeit genutzt werden können.



Nach oben

Druckbare Version